Ansprechpartner

Porträt Ole Jaeckel-Engler

Ole Jaeckel-Engler
Pfarrer bei der Berliner Stadtmission
systemischer Therapeut / Familientherapeut (SG)
zertifizierter Entspannungstrainer

Tel.: 030-30345450

Spenden-Button
Button Mission
Button Gästehäuser

Beratung & Coaching

Entspannung & Stressmanagement

Progressive Muskelentspannung (PME)

Lernen Sie, sich schnell und tief zu entspannen im Alltag!

Progressive Muskelentspannung - oder auch Progressive Muskelrelaxation – wurde Anfang des 20. Jahrhunderts von Edmund Jacobson entwickelt und gilt als das bisher am besten untersuchte und in seinen positiven Wirkungen überzeugendste Entspannungsverfahren. Einmal erlernt, kann man die Übungen fast überall und unter einfachsten Bedingungen durchführen – sie ist absolut „alltagstauglich“.

Wenn Sie die Technik beherrschen, können Sie sich innerhalb weniger Minuten entspannen. Das verbessert Ihre Fähigkeit, Alltagsbelastungen zu bewältigen, stärkt ihre Gesundheit und erhöht ihre Lebensqualität.

Progressive Muskelentspannung eignet sich besonders gut zur Minderung starker innerer Spannungszustände, z.B. durch Dauerstress im Alltag. Die Entspannungstechnik wird aber auch angewandt bei Ängsten, Schlafstörungen oder Schmerzzuständen. Körper, Geist und Seele stehen in engem Zusammenhang: Ein innerlich angespannter oder ängstlicher Mensch ist meist auch muskulär angespannt. Eine Lockerung der Muskulatur geht in der Regel mit einem Ruhegefühl einher. Die Psyche wirkt auf den Körper - und umgekehrt können körperliche Veränderungen auch Änderungen im seelischen Befinden hervorrufen. Für religiöse Menschen kann sich durch Entspannung auch ein anderer Zugang zu Gebet und Meditation eröffnen.

Das regelmäßige Trainieren ist ein wichtiger eigener Beitrag, um die seelische und körperliche Gesundheit zu schützen und zu stärken. Der Kurs integriert auch unterstützende und weiterführende Elemente aus anderen Entspannungstechniken, wie z.B. Fantasiereisen und Atementspannung sowie christliche Meditationsimpulse.

Umfang: 8x 45 Minuten

Stressmanagement

Die Belastungen des Alltags sind für viele Menschen sehr hoch, sie sind gestresst und entwickeln oft sogar körperliche Symptome wie z.B. Bluthochdruck oder Schlafstörungen - bis hin zum „Burn Out“. Das muss nicht sein – und wir möchten sie dabei unterstützen.

In diesem Seminar lernen Sie, Ihre individuellen Stressoren zu erkennen, zu verstehen und zu beeinflussen. Gemeinsam suchen wir Wege, wie Sie mit Ihren Belastungen im Alltag besser umgehen können, wie Sie sich entspannen, Stress reduzieren und Ihr Leben bewusster leben und genießen können. Ziel ist es, die neu erlernten Kompetenzen schon während der Kurszeit in Ihrem Alltag zu verankern, um so eine nachhaltige Verbesserung ihrer Lebensqualität zu erreichen.

Kursinhalte 

  • Informationen und Hintergründe zu Stress und seinen Auswirkungen
  • Achtsamkeitstraining: Ich nehme meine Stressoren und meine eigenen Reaktionen sensibler wahr. Ich erkenne frühzeitig Burn-Out-Signale
  • Entspannungstraining: Ich kann mich schnell entspannen und meinen Adrenalinpegel senken durch körperorientierte Entspannungsmethoden und mentale Möglichkeiten der Stressreduktion
  • Problemlösetraining: Ich erweitere meiner Möglichkeiten, stressauslösende Probleme anzupacken und Situationen zu verändern
  • Kognitionstraining: Ich komme mir selbst und meinen inneren stressverstärkend Mustern auf die Spur und ändere sie
  • Genusstraining: Ich konzentriere mich auf die Dinge, die mein Leben lebenswert machen, und übe mich darin, bewusst zu genießen. Ich entdecke meine geistigen Kraftquellen und nutze spirituelle Ressourcen
  • Zeit- und Selbstorganisation: Ich plane meine Zeit, setze Prioritäten, entwickle eine Vision für mein Leben und formuliere Ziel
  • Kommunikationstraining: Ich kann Konflikte stressarm klären und gewinne neuen Möglichkeiten, das eigene Stresserleben und das Erleben von Mitarbeitern, Kunden oder Familienmitglieder positiv zu beeinflussen.

Umfang: 8x 90 Minuten

Termine

Zeiten und Orte  

Moabit, Zentrum am Hauptbahnhof, Lehrter Str. 68, 10557

Progressive Muskelentspannung, 8x 45 Minuten:
08.02.-29.03. mittwochs 12 Uhr
10.05.-28.06. mittwochs 12 Uhr

Wilmersdorf, City-Station, Joachim-Friedrich-Str. 46, 10711

Progressive Muskelentspannung, 8x 45 Minuten:
10.05.-28.06. mittwochs 14 Uhr

Kreuzberg, St. Lukas, Bernburger Straße 3-5, 10963

Progressive Muskelentspannung, 8x 45 Minuten: 
07.02.-28.03.2017 dienstags 12 Uhr
08.02.-29.03. mittwochs 19:15 Uhr
09.05.-27.06. dienstags 12 Uhr
10.05.-28.06. mittwochs 19:15 Uhr

Anti-Stress-Training, 8x 90 Minuten:
08.02.-29.03. mittwochs 20-21:30 Uhr
10.05.-28.06. mittwochs 20-21:30 Uhr

Neukölln, Sharehouse Refugio, Lenaustr. 3-4, 12047

Progressive Muskelentspannung, 8x 45 Minuten: 
07.02.-28.03.2017 dienstags 13:30 Uhr
09.05.-27.06. dienstags 13:30 Uhr

Weissensee, Haus der Familie, Bizetstr. 75, 13088

Progressive Muskelentspannung, 8x 45 Minuten:
06.02.-27.03.2017 montags 10:15 Uhr
08.05.-03.07.2017 montags 10:15 Uhr

Anti-Stress-Training, 8x 90 Minuten:
07.02.-28.03.2017 dienstags 9:00 Uhr
09.05.-27.06.2017 dienstags 9:00 Uhr

Wenn sich zum geplanten Beginn des jeweiligen Kurses noch keine vier Personen (Anti-Stress: 6) angemeldet haben, startet die Fortbildung in der Woche, in dem diese Teilnehmer/innenzahl erreicht ist.

Keine passenden Termine für Sie dabei?

Falls Sie Interesse an diesem Kurs haben, setzen Sie sich bitte mit mir in Kontakt. Bei ausreichender Teilnehmerzahl werden wir gemeinsam alternative Termine finden. Bitte melden Sie sich telefonisch oder per E-mail vorher an.

Teilnahmegebühr

Ca. 55 € Eigenbeteiligung pro Kurs. Die Gebühr von 130 € ist zum Kursbeginn zu entrichten, kann aber auch überwiesen werden. Nach Beendigung des Kurses und bei regelmäßiger Teilnahme erstattet Ihnen Ihre Krankenkasse den Kassenanteil (je nach Kasse ca. 75 €). Geringverdiener und StadtmissionsmitarbeiterInnen zahlen nur den Kassenanteil.