Spenden-Button
Button Mission
Button Gästehäuser
Mit Link unterlegter Newsletter-Button

Flashmob 2016

"Halleluja im Kaufhaus"

Die "Gitarrenecke" beim Flashmob.Bei diesem Falshmob wurde alles live gespielt.

Nach dem ersten Flashmob 2014, fand nun, zwei Jahre später, im November 2016 ein zweiter Flashmob der Berliner Stadtmission unter dem Motto "Halleluja im Kaufhaus" statt.

Aufgeführt wurde ein Medley von altbekannten Weihnachtsliedern, sowie modernen Arrangments und einigen Überraschungen. Der Text und die Arrangements stammen dieses Mal aus der Feder von Gerold Vorländer, der die Gesamtleitung über das Projekt hatte. 

Geprobt wurde ab Ende September. Es trafen sich über 60 begeisterte und engagierte Sängerinnen, Sänger und verschiedenste Instrumentalisten (aus Stadtmissionsgemeinden, Einrichtungen und Freunden). So war jede der insgesamt nur sechs Proben schon ein Event, das allen total viel Spaß gemacht hat.

Flashmob im Kaufhaus

Der Flashmob fand dann ganze viermal statt, je zwei Mal in der Galeria Kaufhof am Alexanderplatz (wie schon vor zwei Jahren) und in den Wilmersdorfer Arkaden.
Dabei war dieses Mal das Artrejo-Filmteam, welches einen Film vom Flashmob, mit einer kleinen Rahmengeschichte produziert hat.

Sinn und Hoffung

Das Thema des Flashmobs war auch diesesmal wieder die adventliche, frohe Botschaft von Gottes Liebe und Nähe den Einkaufenden zu verkünden, und dabei den Zuhörern einen Moment Ruhe im Einkaufstrubel zu gönnen. So heißt es in einer Verszeile "Wir brauchen Sinn und Hoffnung, wir brauchen Trost und Halt. Und ganz besonders Liebe. Sonst wird das Leben kalt."