Spenden-Button
Button Mission
Button Gästehäuser
Mit Link unterlegter Newsletter-Button

Aktuelles

23.12.2018

Heiligabend-Gottesdienst im Hauptbahnhof mit Jocelyn B. Smith

Jeder Mensch feiert Weihnachten auf seine Art und Weise. Manch einer geht in den Gottesdienst und dann nach Hause, um mit der Familie ein Festessen zu genießen und danach Geschenke auszupacken. Ein anderer macht sich nicht viel aus Gottesdiensten und geht gleich zur Bescherung über. Und ein Dritter hat vielleicht gar keine Zeit oder Lust auf Weihnachten und verbringt den Abend wie jeden Anderen. Auch dieses Jahr gibt es einen Ort, an dem alle drei Personentypen anzutreffen sind, und zwar im Hauptbahnhof Berlin. Auch dieses Jahr feiern wir dort einen ganz besonderen Gottesdienst.

Am 24. Dezember um 22 Uhr laden wir Sie ein zum Heiligabend-Gottesdienst der Berliner Stadtmission mitten im Berliner Hauptbahnhof. Durch die Halle zwischen ein- und ausfahrenden Zügen schallt dieses Jahr die Stimme der amerikanischen Jazz- und Opernsängerin Jocelyn B. Smith mit ihren 25 Chorsängerinnen und Chorsängern. Gemeinsam zelebrieren wir die Heilige Nacht und singen gemeinsam traditionelle Weihnachtslieder.

Plakat Heiligabend Gottesdienst mit einfahrendem ICE
Blick in die Vorhalle zum Heiligabend-Gottesdienst

Wenn Gottesdienst gefeiert wird, stehen die Rolltreppen still und Menschen kommen aus dem Durcheinander der Welt zur Ruhe. Die große Eingangshalle vom Berliner Hauptbahnhof verwandelt sich in eine offene, gläserne Kirche und Gott kommt zum Zuge. Die weihnachtliche Dekoration, das Verlesen der Weihnachtsgeschichte aus der Bibel verbunden mit der Geräuschkulisse ein- und abfahrender Züge, zeigen deutlich „Gott kommt in die Welt“. Einige Gäste kommen jedes Jahr, manche kommen zufällig vorbei und bleiben stehen, andere nehmen ein Lied mit auf die Durchfahrt. Eine besondere Stunde, die Freude schenkt. Der Stadtmissionsdirektor Pfarrer Joachim Lenz hält die Predigt und wird musikalisch von Jocelyn B. Smith mit dem Chor „Different Voices of Berlin“ begleitet.

Schon seit 13. Jahren ein besonderer Moment

Blick in die Vorhalle zum Heiligabend-Gottesdienst

Die Berliner Stadtmission lädt seit der Eröffnung des Hauptbahnhofes im Jahr 2006 zum Gottesdienst am Heiligen Abend ein, in diesem Jahr zum 13. Mal.  Viele Menschen nehmen die Einladung an diesem ungewöhnlichen Ort gerne an. Etliche kommen regelmäßig jedes Jahr, aber auch überraschte Zufallsgäste, Neugierige, Einsame und Reisende kommen dazu. Die Heilige Nacht mit der Geburt von Jesu vor über 2000 Jahren fand an einem außergewöhnlichen Ort statt, in einem Stall.  Nun wird die biblische Weihnachtsgeschichte an einen ungewöhnlichen Ort gebracht, in einen Bahnhof. Damals wie heute: Gott kommt zu den Menschen. Auch dorthin, wo sie es nicht erwarten. Es soll hell werden in der Welt: Shine A Light!

Auf einen Blick

Der Gottesdienst findet in Zusammenarbeit mit der ökumenischen Bahnhofsmission und mit freundlicher Unterstützung der Deutschen Bahn statt.
Bitte beachten: Sitzgelegenheiten sind begrenzt vorhanden.

Wann?
Heiligabend, 24. Dezember 2018
um 22 Uhr

Wo? Berlin Hauptbahnhof
Eingangshalle (Kanzleramt)
10557 Berlin

Wir freuen uns, gemeinsam mit Ihnen zu feiern!