Clearingstelle der Berliner Stadtmission

Clearingstelle

CONTACT

Tel: 030 690 33 5972
E-Mail: clearingstelle(at)berliner-stadtmission.de

Gefördert von

ACHTUNG: Kostenübernahmen wieder möglich

Die Clearingstelle kann ab sofort wieder Kostenübernahmen für medizinische Behandlungen ausstellen.

Wir bedanken uns -auch im Namen unserer Klient:innen- bei der Senatsverwaltung für Wissenschaft, Gesundheit, Pflege und Gleichstellung für die kunstruktive Zusammenarbeit und schnelle Lösungsfindung.

 

 

AKTUELL

 Ukrainische Geflüchtete wenden sich bitte an das Sozialamt an ihrem Aufenthaltsort

https://www.berlin.de/sen/soziales/service/berliner-sozialrecht/kategorie/rundschreiben/gesetz.1183032.php

Ambulante Versorgung von Kriegsgeflüchteten aus der Ukraine:
In Berlin können ambulante ärztliche Leistungen für Geflüchtete aus der Ukraine erbracht und abgerechnet werden. Für Personen ohne Registrierung und Personen mit Bescheinigung des Sozialamts gilt ein jeweils unterschiedliches Verfahren

Detaillierte Informationen für Praxen und Apotheken:

https://www.kvberlin.de/fuer-praxen/aktuelles/themen/thema/ukraine

Hinweise für Geflüchtete aus der Ukraine

Kriegsgeflüchtete aus der Ukraine erhalten in Berlin eine medizinische Versorgung. Dafür können sie sich direkt an eine Praxis in Berlin wenden. 

Die medizinischen Leistungen, die in Anspruch genommen werden können richten sich nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (§ § 4 und 6 AsylbLG):

  • Behandlung bei akuten Erkrankungen und Schmerzzuständen, Schwangerschaft und Geburt
  • Schutzimpfungen (auch COVID-19) 
  • Versorgung mit Arzneimitteln
  • sonstige Leistungen, die zur Genesung bzw. Besserung oder Linderung von Krankheiten und Krankheitsfolgen erforderlich sind oder die Verschlechterung einer bestehenden Krankheit verhindern 
  • Leistungen zur Sicherung der Gesundheit z. B. bei medizinisch gebotenen Vorsorgeuntersuchungen und chronischen Krankheiten

Detaillierte Informationen für Patient:innen

https://www.kvberlin.de/fuer-patienten/ukraine

 

zum Senatsbeschluss>

What we do

We advise anyone in Berlin

  • who does not have health insurance.
  • who does not know if they are insured or have problems with their health insurance.
  • who is from abroad, including people who are undocumented.
  • who is uninsured and needs to go to the doctor.

Our consultation is free, confidential and available in many languages. Our team speaks German, English, Russian, Turkish, Bulgarian, Italian and French. We are able to provide interpreters for other languages.

You don’t have to tell us your real name.

Opening times

Coronavirus notice!

The Clearingstelle is still open, but is subject to the following limitations:

We do not currently offer any open consultation hours. Consultations will mainly take place over the phone.

Please get in touch via email or telephone to arrange an appointment. 

Please make an appointment or come to our walk-in sessions:

Please note that our capacity during the drop-in sessions may vary depending on staffing levels and numbers of clients. We therefore can’t guarantee that all those seeking advice will be able to speak to an advisor.

Monday: 10:00 – 12:30

Wednesday: 13:00 – 16:30

Thursday: 10:00 – 12:30

Faltkärtchen auf verschiedenen Sprachen 1

Faltkärtchen auf verschiedenen Sprachen 2