SPENDENKONTO

IBAN:DE63 1002 0500 0003 1555 00
BIC: BFSWDE33BER
Bank für Sozialwirtschaft
Verwendungszweck:
Gemeinde Karow

Ansprechpartner

Stephan Seidel
Pastor
Tel. 0176 / 23 92 91 25 oder
030-91 20 29 69-20

Gemeindekalender

Spenden-Button
Button Mission

Gemeinde Karow

34. Männerrüste

34. Männerrüste vom 18. bis 20. Januar 2019

34. Männerrüste 2019 in Gussow

Unsere diesjährige Männerrüste fand vom 18. bis 20.01.2019 in den Gästehäusern der Berliner Stadtmission - Haus am See - in Gussow statt.
Das Wochenende stand unter dem Motto:

Digitalisierung - Stairway to Heaven oder Highway to Hell?
Zu Deutsch: Treppe zum Himmel oder Autobahn zur Hölle?


Chancen und Risiken für unseren christlichen Glauben - Auswirkungen auf die Gemeindearbeit.

Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren nahmen an dieser Rüstzeit nur 18 Männer teil. So sehr ich die geringe Beteiligung anfangs auch persönlich bedauerte, so stark entwickelte sich das Treffen doch als eine sehr in die Tiefe gehende intensive Zusammenkunft.

Wir näherten uns dem Thema und beleuchteten es, diskutierten - teils kontrovers - in persönlicher, vertrauter und offener Gesprächsatmosphäre. Jeder hatte die Gelegenheit zu Wort zukommen, und alle hatten dies auch genutzt. Wir erörterten die Schattenseiten des Themas, arbeiteten aber auch heraus, welche Chancen darin bestehen, die Digitalisierung sinnvoll zu nutzen und zielführend mitzugestalten.

In einer Andacht am Sonntag stellten wir uns der Frage, ob die digitale Sphäre Teil der Schöpfung ist. Unser Pfarrer, Stephan Seidel, stellte dazu ein Wort aus der Bibel in den Mittelpunkt seiner Ausführungen: Unser Glaube ist der Sieg, der die Welt überwunden hat (1. Johannes 5,4).

Bei dem Sieg geht es um den Kampf, der in uns Menschen stattfindet - beispielsweise der innere Kampf - die Zerrissenheit zwischen Gut und Böse, zwischen richtig und falsch, zwischen gerecht und ungerecht, zwischen Glauben und Unglauben.

Es geht dabei um Jesus Christus.
Er, Jesus, war Mensch, der gelebt und gelitten hat – und zugleich ist er Christus, der den Tod überwunden hat.

Digitalisierung -
Stairway to Heaven
oder Highway to Hell?

Die Kraft zum Kampf kommt aus der persönlichen Beziehung, die wir zu Jesus Christus haben.

Die nebenstehende Szene während Stephans Andacht fotografierte ich spontan mit dem Handy, weil ich in dieser Situation eine besondere Symbolik zu unserem Thema gesehen hatte.

Wir hatten uns alle auf das gemeinsame Wochenende eingelassen, zusammen geredet, gesungen, gespielt, gefeiert, gegessen, getrunken und gebetet. Ein ausgiebiger Spaziergang am Sonntag in klarer, frostiger Luft bei Sonnenschein wird uns in guter Erinnerung bleiben. Allen ist klar, dass Gussow ein Ort ist, von dem Jahr für Jahr Segen ausgeht. - Hoffentlich ändert sich daran nichts! - ;)

Ins Gästebuch des Rüstheims haben wir voller Freude und Dankbarkeit geschrieben: Wir hatten schönen Tage. Interessante Diskussionen. Wir kommen wieder.

Euer/Ihr Harald Martens