SPENDENKONTO

Kto.: 31 555 00
BLZ: 100 205 00
IBAN:
DE63 1002 0500 0003 1555 00
BIC: BFSWDE33BER
Bank für Sozialwirtschaft
Verwendungszweck:
Gemeinde Kreuzberg

ANSPRECHPARTNER
Mary Buteyn

Büro unregelmäßig besetzt, Tel.: (030) 691 90 00

Vermietungen unter

Spenden-Button

Spendencontainer

für Kleidung steht auf unserem Hof. Das Tor zum Hof ist Di-So häufig offen.

Button Mission
Button Gästehäuser

Gemeinde Kreuzberg

sonntags, 10.30 Uhr, außer letzter Sonntag im Monat

Altar der St. Lukas-Kirche

Als Höhepunkt einer jeden Woche erleben wir den Sonntags - Gottesdienst. Die Predigten sind herausfordernd und lebensnah. Sie ermutigen zu einem ehrlichen Christsein im Alltag.

Meist* an jedem ersten Sonntag im Monat  feiern wir Abendmahl und setzen uns nach dem Gottesdienst zum 'Gemeinde-Café' zusammen, um uns bei einer Tasse Kaffee oder Tee und netten Gesprächen auszutauschen und besser kennenzulernen.

Meist* an jedem dritten Sonntag im Monat laden wir die Kinder zu einem Kinder-Gottesdienst ein (zur Zeit ist Pause, erst im Herbst gibt es wieder Kinder-Gottesdienst)  Nach dem Gottesdienst essen wir zusammen Mittag, im Sommer draußen 'unter den Arkaden' oder im Garten, sonst in der Kirche hinten in der gemütlichen Ecke. Wer kann, bringt etwas mit. Auch 'ohne' sind Sie herzlich eingeladen.

Am letzten Sonntag im Monat treffen wir uns nicht morgens, sondern um 19 Uhr zum Abend-Gottesdienst. Anschließend ist Zeit für Gespräche bei Getränken und einem Imbiss.

*Da wir zur Zeit leider keinen Hauptamtlichen als Stadtmissionar/in haben, aber dankbar für jeden Predigtdienst sind, sind  Abendmahl und Kindergottesdienst teilweise an anderen Sonntagen.

Ausnahmen bei Zeit und Ort

An wenigen Terminen im Jahr haben wir eine andere Anfangszeit, z.B. im Zusammenhang mit dem Straßen- oder Hoffest im Sommer, wenn wir mit der Gehörlosen-Gemeinde zusammen Gottesdienst feiern oder im Advent mit Gert Rosinsky zusammen singen wollen.

Einige Male im Jahr feiern wir mit der gesamten Stadtmission und vielen Gästen zusammen Gottesdienst an anderen Orten, z.B. im März beim Jahresfest und im Sommer beim großen Sommerfest der ganzen Stadtmission. Dann ist in der Lukaskirche kein Gottesdienst. Genauso auch, wenn wir im Frühsommer mit den Familien verreisen und im Herbst mit vielen Gemeindemitgliedern. Dann halten wir unseren Gottesdienst am Freizeitort.

Solche Änderungen werden immer zeitig im Gemeinde-Infoblatt, hier auf der Homepage und im Schaukasten bekanntgegeben.