SPENDENKONTO

IBAN:
DE63 1002 0500 0003 1555 00
BIC: BFSWDE33BER

Bank für Sozialwirtschaft
Verwendungszweck:
Kältehilfe

Ansprechpartner

Ulrich Neugebauer

Nummer für Spendenanfragen:
Tel.: 030-690 33-510

Spenden-Button
Button Mission
Button Gästehäuser

6. Januar 2011

Geschenke zum Neujahr

Der Start ins neue Jahr begann für die Notübernachtung mit kleinen motivierenden Erfolgen. Ein wichtiger Leitsatz für die Mitarbeiter der Kältehilfe ist nämlich, den Gästen geduldig zu begegnen und vor allem Mut zu machen für den Schritt in ein neues Leben, weg von der Straße. Die Gäste haben am Morgen die Möglichkeit, sich nach dem Frühstück und der Andacht - meist die einzig freundlichen und ermutigenden Worte, das unsere Gäste den ganzen Tag hören - an Sozialarbeiter zu wenden, die sie beratend unterstützen.

Manchmal scheint aber schon die freundliche und menschliche Art, mit der die Mitarbeiter jeden Gast begrüßen und aufnehmen, etwas in dem Gast zu bewirken. Was genau bewirkt wird, kommt den Mitarbeitern meist erst viel später zu Ohren.

So auch am Donnerstag den 6. Januar 2011. Es war schon fast 11.30 Uhr, als das Telefon klingelte und ein Mann nach einer Mitarbeiterin fragte. Die Mitarbeiterin nahm den Hörer entgegen, ohne zu wissen, wer am Telefon sei. Der unbekannte Anrufer wünschte ihr ein frohes neues Jahr. Als sie sich nach dem Namen erkundigte, kam heraus, dass es ein ehemaliger Obdachloser war, der noch vor Weihnachten in der Notübernachtung Schutz vor dem Berliner Winter gesucht hatte. Nach einem langen Gespräch mit Mitarbeitern, in dem er aus seinem Leben erzählte, muss er den Mut gefasst haben, sein neues Leben in Deutschland wieder in die Hand zu nehmen.

Umso mehr freuten sich die Mitarbeiter über den Anruf aus seinem neuen Zuhause. Aus diesen Nachrichten oder ähnlichen Ereignissen, können die Mitarbeiter schließlich immer wieder Kraft schöpfen, auch scheinbar hoffnungslose Fälle nicht aufzugeben.

- Monica Tjards, Mitarbeiterin der Kältehilfe