SPENDENKONTO

IBAN:
DE63 1002 0500 0003 1555 00
BIC: BFSWDE33BER

Bank für Sozialwirtschaft
Verwendungszweck:
Kältehilfe

Ansprechpartner

Ulrich Neugebauer

Nummer für Spendenanfragen:
Tel.: 030-690 33-510

Spenden-Button
Button Mission
Button Gästehäuser

24. November 2017

Viel vom Leben kapiert

Kältebus vor Fernsehturm

Es ist immer wieder beeindruckend mit dem Kältebus unterwegs zu sein. Und eines wurde mir an diesem Donnerstagabend wieder ganz neu bewusst: Wir können immer wieder etwas von unseren Gästen lernen.

Kurz vor Mitternacht treffen wir in Friedrichshain auf einen Mann Mitte 40. Sein Name ist Alex. Ich kenne ihn noch aus dem letzten Winter. Ich freue mich, ihn wiederzusehen, andererseits ist es ernüchternd, dass sich in den letzten sechs Monaten nichts an der Situation geändert hat. Er erzählt mir, dass er sich von seinem letzten erbettelten Geld einen Zeichenblock und Stifte gekauft hat. Seine Ergebnisse präsentiert er stolz. Tagsüber sitzt er am Straßenrand und zeichnet Porträts von Menschen, die vorbeilaufen.

Mit Erfolg. In der letzten Woche kam eine Frau vorbei, die ähnlich begeistert von seinen Bildern war, wie ich es heute bin. „Wenn du mir das Bild schenkst, dann gebe ich dir 40€!“ Was Alex nun sagt, gewinnt immer mehr Hochachtung bei mir, umso öfter ich darüber nachdenke.

„Ich will kein Geld für dieses Bild. Wenn du damit glücklich bist, dann bin ich auch glücklich und das reicht mir.“

Brücke in Berlin nachts

Deshalb tut es so gut, sich Alexanders Worte noch mal vor Augen zu führen. Er hat schon ganz schön viel vom Leben kapiert.

„Ihr sollt euch nicht Schätze sammeln auf Erden, da sie die Motten und der Rost fressen und da die Diebe nachgraben und stehlen. Sammelt euch aber Schätze im Himmel, da sie weder Motten noch Rost fressen und da die Diebe nicht nachgraben noch stehlen. Denn wo euer Schatz ist, da ist auch euer Herz.“

Matthäus 6, 19-21

Yannick Büchle
(Ehrenamtlicher Kältebusfahrer)