SPENDENKONTO

IBAN: DE47 1002 0500 0003 1554 00  
BIC: BFSWDE33BER
Bank für Sozialwirtschaft
Verwendungszweck:
Seniorenzentrum Bestensee

Ansprechpartner

Christiane Albrecht
Tel.: (033763) 200-01

Spenden-Button
Button Mission
Button Gästehäuser

Seniorenzentrum Bestensee

Pflege / Wohnen

 

      Zimmer

      und

      Wohnen

 

In vier überschaubaren Wohngruppen wohnen jeweils 15 Bewohner in hellen Einzelzimmern mit eigenem Duschbad. Die Zimmer verfügen über Telefon-, Radio- und Fernsehanschluss. Bei Wunsch besteht selbstverständlich die Möglichkeit, die Einzelzimmer mit eigenen kleinen Möbeln einzurichten. Die Mahlzeiten können in den Gemeinschaftsräumen im Wohnbereich eingenommen werden. Dort besteht auch die Möglichkeit zum geselligen Beisammensein in kleinen Gruppen. Alle Mahlzeiten werden im Seniorenzentrum täglich frisch zubereitet. Die brandenburgische 'Hausmannskost' ist abwechslungsreich und bekömmlich.

     

   Pflege

 

 

 

Die Pflege wird nach den Grundsätzen der aktivierenden Pflege durchgeführt. Das Seniorenzentrum Bestensee ist auf alle Pflegestufen eingestellt. Um auf die persönlichen Bedürfnisse der Bewohner einzugehen, stimmen erfahrene Pflegekräfte gemeinsam mit den Heimbewohnern oder den Angehörigen den notwendigen Pflegebedarf ab. Dabei orientieren wir uns in der Pflege an dem Pflegemodell nach Monika Krohwinkel. Das Ziel ist eine möglichst lang zu erhaltende Selbständigkeit und Mobilität. Mit Hausärzten, Physiotherapeuten und der Apotheke besteht eine enge Zusammenarbeit.

  

      Soziale

      Betreuung

 

 

Vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten, wie Gymnastik, Kegeln, gestalterische Arbeiten, Singen oder Gedächtnisträning, werden von einer erfahrenen Therapeutin geleitet. Jeder Bewohner ist herzlich eingeladen, daran teilzunehmen. Betreuungsassistentinnen sorgen vor allem für Bewohner, die aufgrund ihrer Demenz eine besondere Form der Zuwendung benötigen. Die Höhepunkte für alle Bewohner und Mieter sind die jahreszeitlichen Feste.

In dem schön gestalteten Innenhof mit den Hochbeeten, Obstbäumchen und Springbrunnen sitzt man gerne zusammen und genießt seinen Feierabend. Kleine Spaziergänge auf rund um das Seniorenzentrum angelegten Wegen sorgen für Bewegung und dienen der Entspannung.

 

      Anmeldung

      und

      Einzug

 

In den stationären Bereich werden vorrangig Bürger aus dem Landkreis Dahme-Spreewald aufgenommen. Für den Einzug in den stationären Bereich ist eine Pflegestufe erforderlich. Sollten Sie Interesse an einem Einzug in unserem Haus haben, können Sie sich jederzeit bei uns näher informieren. Gerne zeigen wir Ihnen auch persönlich nach einer Terminabsprache das Seniorenzentrum.