Unterstützung bei Workshops zum Thema Textilien

Der neue Standort TEXTILHAFEN von „Komm & Sieh“ ist der Ort, an dem Kleiderspenden für bedürftige Menschen sortiert werden. Unser Ziel ist es zudem, den regionalen textilen Kreislauf zu schließen. Dazu bieten wir kreative Workshops an und verkaufen Kleidung, die in der Kleiderkammer nicht gebraucht wird. Außerdem betreiben wir von „Komm & Sieh“ als Integrationsunternehmen mehrere soziale Second-Hand-Kiezläden. Die Erlöse von "Komm & Sieh" unterstützen die sozialen Projekte der Berliner Stadtmission.

Tätigkeit: Sie unterstützen uns bei der Durchführung von vorgegebenen Workshops zum Thema Textilien, z.B. Weben, Textilumdruck, usw. mit Einzelpersonen oder Gruppen (z.B. Schulklassen). Sie leiten die Teilnehmenden an und vermitteln ihnen die verschiedenen Inhalte der Workshops

Voraussetzungen: Sie bringen Interesse an Textilien und Kreativität mit, können Einzelpersonen und Gruppen gut anleiten und besitzen Fähigkeiten in der Verarbeitung von Textilien. Dazu motivieren Sie gerne Menschen und sind kommunikativ.

Erwartete Haltung: Sie sind überzeugt, dass jedem Menschen eine unverlierbare Würde gegeben ist. Dem christlichen Glauben sowie anderen Religionen und Weltanschauungen stehen Sie respektvoll gegenüber.

Wann: 1-3 mal/Woche 3-5 Stunden,
nach Absprache je nach Anmeldungen für die Workshops,
Mo-Fr 9-19.00 Uhr + Sa 12-19 Uhr.
Wo: Textilhafen, Storkower Straße 139D, 10407 Berlin-Prenzlauer-Berg
Kontakt: Tim van der Loo,

Website: www.berliner-stadtmission.de/komm-und-sieh/kleiderspenden/kleiderspenden/textilhafen