SPENDENKONTO

IBAN:
DE63 1002 0500 0003 1555 00
BIC: BFSWDE33BER
Bank für Sozialwirtschaft
Verwendungszweck:
Berliner Stadtmission

Ansprechpartner

Stefanie Kenitz

 

 

Spenden-Button
Button Mission
Button Gästehäuser

Water To Wine

Produkte

Neue Produkte aus alten Textilien

Eine blaue Wollmütze, die aus einem verfilzten Pullover gefertigt wurde.Foto: Sarah Schwesig

Unter dem Namen WaterToWine stellen unsere Mitarbeiter von Komm&Sieh gGmbH neue Produkte aus alten Textilien her. Der defekte Pullover wird beispielsweise zu einer Wollmütze, oder die ausgediente Gardine zu einem Gemüsebeutel. Ist das Kleidungsstück tadellos, dann wird es in erster Linie der Kleiderkammer und im zweiten Schritt den Komm&Sieh-Läden zugute kommen. An dritter Stelle darf das Nählabor Wunder tun. Die Transformation “von Wasser zu Wein” während der Hochzeit zu Kana gilt als erstes Wunder Jesu, welches in der Bibel erzählt wird. Daher nennen wir unsere Upcycling-Produkte “WaterToWine”.

 

 

Gemüsebeutel nach dem Einkauf befüllt mit GemüseFoto: Sarah Schwesig

Beim Sortieren der Kleiderspenden hat unser Sortier-Team zuallererst unsere Gäste in der Kleiderkammer im Blick. Welche Dinge immer viel benötigt werden erfahrt ihr hier. 

Schöne Kleidung, die sich noch tragen lässt, wird in unseren fünf Komm&Sieh- Läden verkauft. Der Umsatz fließt nach Deckung aller Kosten wieder in die soziale Arbeit der Berliner Stadtmission. Das Shopping-Erlebnis besitzt hier soziales Gewissen könnte man sagen.

Unsere Produktideen entspringen sowohl dem Bedarf in unserer Kleiderkammer (z.B. Wollmützen, Brusttasche), als auch unserem alltäglichen Leben (z.B. Gemüsebeutel, Schlüsselanhänger, Stofftaschen). Unsere Spezialität liegt darin den  Mehrwert des Textils zu erkennen und ein passendes "Transformationsprodukt" dafür zu schaffen. Der Schnitt wird dabei immer so erschaffen, dass Form und Funktion im Gleichgewicht sind. 

Unsere WaterToWine-Produkte sind zurzeit im Charlottenburger Komm&Sieh-Laden (Neuen Christstr 5) erhältlich.

Drei Bilder sind in einer Collage zusammengefasst. Links stehen drei bunte Stofftaschen, Oben rechts ist eine Brusttasche abgebildet, unten rechts sind Schlüsselanhänger aus Schlipsen zu sehen.Foto: Sarah Schwesig