NothilfeBerlin Ukraine
Spenden-Button
Sachspenden-Button
Button Mission
Button Gästehäuser
Mit Link unterlegter Newsletter-Button

Wir beten

Gebet ist der Motor unserer Arbeit. In unserem Gebetskalender beten wir deswegen jede Woche für eine Einrichtung aus unserem Werk.

aktuelle Gebetsanliegen

Presse-Einladung: Abschluss Kältehilfe - Sind wir auf dem richtigen Weg, um Obdachlosigkeit zu beenden?

Presse-Einladung
Montag, 28. März 2022

Diakonisches Werk Berlin-Brandenburg, Berliner Stadtmission, GEBEWO pro und der Berliner Regionalverband der Johanniter laden für kommenden Donnerstag, 31. März 2022, zum Pressegespräch in den Tagesaufenthalt für wohnungslose Menschen „Tagestreff Mitte“ im Hofbräu Wirtshaus am Alexanderplatz ein.

Die Berliner Kältehilfe ist seit mehr als 30 Jahren eine feste Institution in Berlin.
Mit rund 1.000 Plätzen in Notübernachtungen werden Menschen vor dem Erfrieren bewahrt. Die diakonischen Einrichtungen stellen dabei rund 70 Prozent aller Plätze zur Verfügung. Zum Ende des Winters wollen wir die letzten Monate auswerten.

Zu unserem Pressegespräch am 31. März um 11 Uhr im Hofbräu Wirtshaus Berlin am Alexanderplatz (Karl-Liebknecht-Straße 30, 10178 Berlin) laden wir Sie herzlich ein. Folgende Themen sind geplant:

-     Präsentation Zahlen der Kältehilfe-Saison 2021-22
-     Sind wir auf dem richtigen Weg, um Wohnungslosigkeit bis 2030 zu beenden?
-     Wie lief die Kältehilfe im zweiten Jahr der Pandemie?
-     Welche Auswirkungen hat der Zuzug von Menschen aus der Ukraine auf
das Ziel der Beendigung der Wohnungslosigkeit bis 2030?

Ihre Gesprächspartner:innen sind:

Dr. Ursula Schoen, Direktorin Diakonisches Werk Berlin-Brandenburg
Ellen Eidt, Leiterin Dienstbereich Diakonie, Berliner Stadtmission
Natalija Miletic, Koordinatorin Tagestreff Mitte, GEBEWO pro gGmbH
Dr. Christian von Wissmann, Regionalarzt, Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., Regionalverband Berlin

Kontakt:
Barbara Breuer
Pressesprecherin

Berliner Stadtmission | Evangelische Kirche (EKBO)
Unternehmenskommunikation
Lehrter Straße 68 | 10557 Berlin
Telefon 030 69033-413 I Mobil 0151 129 17 353
breuer@berliner-stadtmission.de
berliner-stadtmission.de

Spenden Sie gemeinsam mit der Berliner Stadtmission Hoffnung und neue Perspektiven!
Spendenkonto IBAN DE63 1002 0500 0003 1555 00 | berliner-stadtmission.de/spenden

Pflichtangaben | Datenschutzerklärung