Sachspenden-Button
Spenden-Button
Button Mission
Button Gästehäuser
Mit Link unterlegter Newsletter-Button

Wir beten

Gebet ist der Motor unserer Arbeit. In unserem Gebetskalender beten wir deswegen jede Woche für eine Einrichtung aus unserem Werk.

aktuelle Gebetsanliegen

Presse-Einladung: Logopräsentation bei der Berliner Stadtmission: Kinder- und Jugendparlament für Geflüchtete stellt sich vor

Presse-Einladung
Mittwoch, 26. Mai 2021

Asmaa und Khalid haben die Wahlen gewonnen. Die beiden Teenager wurden zusammen mit jeweils drei anderen Jungen und Mädchen in einer geheimen Abstimmung von rund 50 Kindern und Jugendlichen gewählt. Sie alle leben im „City 54“ in der Chausseestraße in Berlin-Mitte. Das ehemalige Hotel ist eine besondere Unterkunft für Geflüchtete – denn dort können sich geflüchtete Minderjährige mithilfe des Kinder- und Jugendparlaments (KiJuPa) Gehör verschaffen. Das Modellprojekt der Berliner Stadtmission startete im „City54“ und wird mittlerweile, finanziert durch das Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten, in vier Unterkünften in Berlin Mitte umgesetzt.

Je vier Mädchen und Jungen vertreten im „City 54“ die knapp 200 Kinder und Jugendlichen, die in der Chausseestraße leben. In regelmäßigen Workshops und Parlamentssitzungen setzen sie sich mit Kinderrechten und Beteiligung auseinander, planen die Gestaltung des Kinderraums oder Hinterhofs und stimmen über Anschaffungen ab. In einer Parlamentssitzung hat die Kinder- und Jugendvertretenden ein Logo entworfen. Das wollen sie in Anwesenheit von Stadtmissionsdirektor Dr. Christian Ceconi und den Projektmitarbeiter:innen Hannah Weber und Nicolas Beckenkamp präsentieren und anschließend vom Kinder- und Jugendparlament erzählen. Dazu ist die Presse herzlich eingeladen am:

Zeit: Freitag, 28. Mai, um 15.30 Uhr
Ort: Chausseestraße 54 in 10115 Berlin-Mitte (U6 Schwartzkopffstraße)

Im Anschluss an die Logopräsentation wird Frank Henkel vom Wirtschaftskreis Mitte e.V. Stadtmissionsdirektor Christian Ceconi und den Projektbeteiligten einen Scheck in Höhe von 3.000 Euro überreichen. Danach wird den anwesenden Gästen in einer symbolischen Parlamentssitzung die Arbeit der Kinder- und Jugendvertreter:innen demonstriert .

Um Anmeldung wird gebeten.
Die Berliner Stadtmission bittet alle Anwesenden, eine Bescheinigung über einen Negativtest mitzubringen. Unmittelbar neben der Unterkunft befindet sich ein Bürgertestzentrum. Ferner werden (Selbst-)Schnelltests bereitliegen. Wer sich vorher noch selbst testen möchte, sollte bitte schon um 15 Uhr vorbei kommen. Das Tragen einer FFP2-Maske ist in den Räumen Pflicht. Auf das Einhalten der Abstands- und Hygieneregeln wird Wert gelegt.

Weitere Infos:
Barbara Breuer, Pressesprecherin Berliner Stadtmission
Telefon: 030 / 690 33 413; Mobil: 0151 / 129 17 353
E-Mail: