Summerinthekiez
Sachspenden-Button
Spenden-Button
Button Mission
Button Gästehäuser
Mit Link unterlegter Newsletter-Button

Wir beten

Gebet ist der Motor unserer Arbeit. In unserem Gebetskalender beten wir deswegen jede Woche für eine Einrichtung aus unserem Werk.

aktuelle Gebetsanliegen

Pressemitteilung: Berliner Stadtmission feiert Ostergottesdienste

Pressemitteilung
Mittwoch, 24. März 2021

(abgeänderte Version 31.03.2021)

Das vergangene Jahr war wie kein anderes geprägt von Angst vor einem Virus, das krank macht und Tod bringt und von der Hoffnung, dass wir erlöst werden von dieser Bedrohung. Gegenwärtig bekommen wir zu spüren, was dieses Leben in Angst und Sorge mit Menschen macht: ältere werden einsam, im Alltag geht die Geduld miteinander verloren, jüngere machen sich Sorgen um ihre Zukunft.

Nächste Woche beginnt das Osterfest. Christinnen und Christen feiern, dass Jesus Christus am Kreuz gestorben und nach drei Tagen auferstanden ist. Damit hat er Angst und Tod überwunden. Menschen erleben diese Nachricht als Hoffnungszeichen und die Begegnung mit Jesus Christus hilft ihnen dabei, sich nicht von ihren Ängsten gefangen nehmen zu lassen. So wirkt Ostern befreiend und erlösend.

Seit Wochen bemühen sich alle, die Verantwortung tragen in unserer Stadt, den Menschen Mut zu machen, ihnen Ängste zu nehmen und ermuntern zur Geduld.

Die vergangenen Monate haben gezeigt, dass durch differenzierte Hygienekonzepte alle Menschen geschützt werden konnten, die persönlich einen Gottesdienst besuchen wollen. Für alle, die virtuell teilnehmen möchten, haben sich längst internetbasierte Formate etabliert.

Auch die Berliner Stadtmission zeigt in der Pandemie Verantwortung: Dort, wo im öffentlichen Raum das Einhalten der Hygienemaßnahmen nicht gewährleistet werden kann, verzichtet auch der evangelische Verein auf Oster-Aktionen. So muss leider in diesem Jahr der traditionelle Gottesdienst am Berliner Hauptbahnhof ausfallen. Stattdessen gibt es für Reisende ein Quiz mit spannenden Hintergründen zum Thema Ostern auf den digitalen Werbescreens im Hauptbahnhof.

Als evangelischer Verein hat die Berliner Stadtmission in der Vergangenheit mit aller Kraft die geltenden Hygienemaßnahmen umgesetzt. Mit sozialer Arbeit und durch die 17 Stadtmissionsgemeinden kümmern sich Mitarbeitende und ehrenamtlich Helfende um Menschen, die durch die Pandemie in seelischer und materieller Not sind. Das will der Verein auch weiterhin tun und darum auch die Ostergottesdienste in der geplanten Form, sowohl digital als auch präsent durchführen – damit Menschen Hoffnung und Kraft schöpfen können in ihrem Glauben.

Die Berliner Stadtmission braucht an dieser Stelle die Unterstützung und das Vertrauen der politischen Entscheider:innen und keine Angstmache im Blick auf Präsenzgottesdienste. Die Berliner Stadtmission ist zuversichtlich, dass bei der nächsten Sitzung durch die politisch Verantwortlichen entsprechend entschieden wird.

Weitere Informationen:
Heiko Linke, Leiter Unternehmenskommunikation
Telefon: 030 69033 -415
E-Mail: