Spenden-Button
Button Mission
Button Gästehäuser
Mit Link unterlegter Newsletter-Button

85 Kinder spielen, singen und tanzen beim Kindermusical "Joseph - ein echt cooler Träumer"

85 Kinder spielen, singen und tanzen beim Kindermusical "Joseph - ein echt cooler Träumer"

Samstag, 19. Februar um 15.30 Uhr: Hoffungskirche in Pankow, Elsa-Brandström-Str. 36
Samstag, 26. Februar um 15.30 Uhr: Gethsemane-Kirche im Prenzlauer Berg, Stargarder Str. 77
Eintritt: Erwachsene 5 Euro, Kinder 3 Euro

Begeistert üben 85 Kinder im Alter von 8 bis 15 Jahren ihre Rollen für das Kindermusical "Joseph - ein echt cooler Träumer". Monatelang liefen die Vorbereitungen. Jeden Freitag wurde in den neuen Räumen des Gemeindehofs Karow geprobt. Nun treten die Kinder vor großem Publikum auf, am 19. Februar in der Hoffnungskirche in Pankow und am 26. Februar in der Gethsemane-Kirche im Prenzlauer Berg. Das Musical "Josef - ein echt cooler Träumer" wurde in der Creativen Kirche Witten entwickelt.

Im September 2010 startete die Stadtmissionsgemeinde Blankenburg das vierte Musical-Projekt in Zusammenarbeit mit den Karower und Pankower Stadtmissionsgemeinden sowie der katholischen Gemeinde Buchholz. Viele Kinder kommen auch aus nicht christlichen Elternhäusern, hauptsächlich aus dem Bezirk Pankow. Das Projekt wird von etwa 25 bis 30 ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen durchgeführt sowie der hauptamtlichen Pastorin der Stadtmissionsgemeinde Blankenburg begleitet. Dazu kommen bei Probenwochenenden, beim Requisitenbau, Kostümnähen etc. sowie bei den Aufführungen zum Auf- und Abbau, Kostümieren und Schminken der Kinder weitere fleißige Helfer, sodass am Aufführungswochenende oft etwa 50 ehrenamtliche Mitarbeiter/innen dabei sind.

Bei der Vorbereitung zum Kindermusical werden verschiedene Workshops angeboten. Die Kinder dürfen sich frei ihren Workshop wählen. Jeder darf sich ausprobieren, auch auf die Gefahr, dass etwas nicht so gut klappt. Jede Probe beginnt mit einer kurzen Andacht, dann schließen sich 40 Minuten Chorprobe für alle an. Anschließend gibt es Essen und eine Pause. Danach gehen die Kinder je nach Wahl in eines der Workshops. Etwa 20 Prozent der Kinder tanzen, weitere 20 Prozent übernehmen einen Sologesang. Am für die Bühne wichtigen Workshop "Requisite" nehmen ungefährt 10 Prozent der Kinder teil und sehr viele Eltern unterstützen sie dabei. Insbesondere beim Nähen der phantasievollen Kostüme helfen Väter und Mütter mit. Am Theaterworkshop nimmt die Hälfte der Kinder teil. Zum Probenende kommen alle wieder zum Abschluss-Segen zusammen.

Nach den Aufführungen des Kindermusicals ist wie bei echten Schauspielern nach einer Premiere ein großes gemeinsames Fest geplant.

Kindermusical-Struktur/ Workshops

  • Chor (hier singen alle Kinder mit)
  • Tanz (ca. 20 % der Kinder)
  • Theater (ca. 50 % der Kinder)
  • Sologesang (ca. 20 % der Kinder)
  • Requisitenbau (ca. 10 % der Kinder sowie viele Eltern zur Unterstützung, insbesondere auch beim Nähen der Kostüme) 


Poster im A4-Format (PDF-Datei, 2,43MB) zum Download

Weitere Infos:

Projektleiter Michael Kauffmann
Stadtmissionsgemeinde Blankenburg
Tel: 0151-58 75 57 15

und

Ortrud Wohlwend
Öffentlichkeitsreferentin der Berliner Stadtmission
Zentrum am Hauptbahnhof
Lehrter Str. 68, 10557 Berlin
Tel.: 030-690 33 413
Fax: 030-694 77 85
E-mail: