Spenden-Button
Button Mission
Button Gästehäuser
Mit Link unterlegter Newsletter-Button

Bundesverdienstmedaille für Ärztin der Notübernachtung der Berliner Stadtmission

Bundesverdienstmedaille für Ärztin der Notübernachtung der Berliner Stadtmission

Zeit: Freitag, 1. April 2011 um 16 Uhr (Medienvertreter sind herzlich eingeladen)
Ort: Kälte-Notübernachtung der Berliner Stadtmission, Lehrter Str. 68, 10557 Berlin

Ärztin Dr. Jutta Herbst-Öhme erhält am 1. April 2011 die Bundesverdienstmedaille für ihre aufopfernde Tätigkeit in der medizinischen Versorgung wohnungsloser Menschen. Die Verleihung der Verdienstmedaille findet in der Kälte-Notübernachtung der Berliner Stadtmission statt. Einige ihrer wohnungslosen Patienten werden mit dabei sein. Sobald es in der Stadt gefährlich kalt wird, schickt die Berliner Stadtmission ihren Kältebus durch die nächtlichen Straßen und öffnet ihre Notübernachtung. Wärme, Essen, Trinken, menschliche Zuwendung und Aufmerksamkeit sowie ein geschützter Platz für die Nacht erwarten die wohnungslosen Gäste. Die zwei Ärztinnen, Dr. Herbst-Öhme und Dr. Hoth, kümmern sich um die medizinische Betreuung der Hilfesuchenden und gehen auf die individuellen Wünsche und Bedürfnisse der obdachlosen Patienten ein. Es gelang ihnen, stark ansteckende Hauterkrankungen zu heilen und typische Krankheiten wohnungsloser Menschen zu behandeln. Für die medizinische Versorgung und die Behandlung auf Augenhöhe sind die wohnungslosen Patienten sehr dankbar.

Für ihr außerordentlich ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein gegenüber den hilfebedürftigen Menschen, verbunden mit ihrem vorbildlichen sozialen Verhalten, ihrem Engagement und der uneigennützigen Ausübung ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit, wird ihr die Verdienstmedaille am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland direkt in den Räumen der Notübernachtung, dem Einsatzort der Kälte-Engel, überreicht. Bei Getränkeempfang und Saxophonmusik verleiht Mittes Bürgermeister, Dr.Hanke, die Ehrenauszeichnung. Auch Stadtmissionsdirektor Hans-Georg Filker honoriert an diesem Tag den Einsatz der Ärztin.

Bereits am 11. März 2011 wurde Dr. Gabriele Hoth für ihr Engagement das Bundesverdienstkreuz verliehen.

Kontakt:
Ortrud Wohlwend
Öffentlichkeitsreferentin der Berliner Stadtmission
Zentrum am Hauptbahnhof
Lehrter Str. 68, 10557 Berlin
Tel.: 030-690 33 413
Fax: 030-694 77 85
E-mail: