Spenden-Button
Button Mission
Button Gästehäuser
Mit Link unterlegter Newsletter-Button

Kreativ-Bühne am 18. Juni - ein Fest für die ganze Familie/ Musik, Theater und Tanz von Menschen mit und ohne Behinderungen

Berliner Stadtmission lädt ein zur Kreativ-Bühne - ein Fest für die ganze Familie

Ort: Zentrum am Hauptbahnhof der Berliner Stadtmission, Lehrter Str. 68, 10557 Berlin
Zeit: Sonnabend, 18. Juni 2011 von 10 -18 Uhr

Eintritt ist frei.

Die Berliner Stadtmission öffnet am 18. Juni Künstlern mit und ohne Behinderungen, die sich für Musik, Theater oder Tanz begeistern, den Vorhang, um Ihr Können auf der Bühne zu präsentieren. Von 10 bis 18 Uhr gibt es fast ununterbrochen ein Bühnenprogramm im großen Saal des Zentrums am Hauptbahnhof der Berliner Stadtmission. Bereits zum 8. Mal erwartet die Besucher ein Kulturevent der besonderen Intensität, ansteckende Lebensfreude inbegriffen. Es ist ein Fest für die ganze Familie. Künstlerisch begabte Menschen mit und ohne Behinderungen präsentieren einen ganzen Tag lang ihre Talente. Groß und kleine Besuche erwarten viele kreative Stände, wie z. B. die „Sandelfe“, Fördern durch Spielmittel oder ein Angelspiel. Ausserdem wird Interessantes über die Bienenhaltung mitten in der Stadt gezeigt. Speisen und Getränke gibt es zu moderaten Preisen.

Mitarbeiter und Bewohner der Wohnstätte Rahnsdorf für Menschen mit Behinderungen organisieren die einzigartige Bühnenshow. Ein anspruchsvolles Programm erwartet die Besucher. Der künstlerischen Vielfalt sind (fast) keine Grenzen gesetzt. Susanne Walz, Musiktherapeutin in der Wohnstätte Rahnsdorf:" Über Integration von behinderten Menschen und deren Selbstbestimmung wird viel diskutiert und theoretisiert. Wir geben behinderten Menschen eine wichtige Plattform, ihre Talente einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren."

Eine Künstlergruppe kommt z.B. aus Telz. In der Wohnstätte Telz wohnen 25 Frauen mit geistiger Behinderung. Etwa 10 von ihnen spielen mit Begeisterung Theater. Jedes Jahr üben sie ein neues Theaterstück ein. In diesem Jahr präsentieren sie ihr Können als einer von 15 Programmpunkten bei der Kreativbühne am 18. Juni 2011 im Zentrum am Hauptbahnhof.

Obwohl die älteste Schauspielerin bereits 72 Jahre ist und auch die anderen Damen die 50 alle überschritten haben, sind sie mit vollem Engagement dabei. Ein Kindermusical über den barmherzigen Samariter bildet die Grundlage ihrer Darbietung. Hier und da ein wenig angepasst, bietet die biblische Geschichte über Nächstenliebe den Frauen eine gute Möglichkeit ihre Fähigkeiten zu entdecken und zu entwickeln.

Doch die Gruppe hat nicht nur schaupielerische Talente, auch die Kostüme und das Bühnenbild wurde mit Hilfe von Mitarbeitenden der Wohnstätte Telz selbst hergestellt. Regelmäßig trifft sich die Telzer Gruppe zum Proben, für die Frauen sind dies wichtige Termine in ihrem Wochenablauf. Dass sie nun die Möglichkeit haben, ihr Können vor Publikum zu präsentieren ruft Freude und Lampenfieber hervor.

Herzliche Einladung zur Kreativbühne:

Kreativbühne 2011

Programm der Kreativ-Bühne:
10 Uhr Begrüßung, Walter-Jürgen Ziemer (Leitender Diakonischer Mitarbeiter der Berliner Stadtmission)
10.05 Uhr Chor „KunterBUND“ (Wohnstätte Rahnsdorf, Berlin)
10:40 Uhr Theatergruppe „Kauderwelsch“, „Nur mit dir“ (Haus Emmaus, Samariteranstalten Fürstenwalde)
11:10 Uhr Tanzdarbietung (Wohngemeinschaft Teltow Lehnin)
11:35 Uhr Hausorchester der Lebenshilfe (Lebenshilfe gGmbH, Fördergruppe Neukölln)
12:10 Uhr Theaterstück „ Vom Zauber der Liebe“ (Evangelische Stadtmission Halle e. V.)
13 Uhr Szenische Lesung „Büro Büro“, Lieder v. Comedian Harmonist u. Otto Reuther (Spektrum Gesellschaft für Berufliche Bildung, Berlin)
13:35 Uhr Diabolo- Vorführung (Wohnstätte „ Hanna-Keller-Haus“, Frankfurt/Oder)
14:05 Uhr Theaterstück „Der barmherzige Samariter“ (Wohnstätte Telz, Berliner Stadtmission)
14:35 Uhr Susanne Talkowski (Sängerin, Betreutes Einzelwohnen, Berlin)
15:10 Uhr Mühlhäuser Rasselbande „Rumpelstilzchen“ (Mühlhäuser Werkstätten, Thüringen)
15:45 Uhr Theaterstück „Wer wenn nicht wir“ (Integral-Begegnungszentrum für Menschen mit und ohne Behinderungen, Berlin)
16:20 Uhr Trommelgruppe (Evangelische Wohnstätten Siloah, Berlin)
16:45Uhr Theatergruppe „Bühnenstoff“ (Evangelische Wohnstätten Siloah, Berlin)
17:15 Uhr Singekreis (Evangelische Wohnstätten Siloah, Berlin)
17:40 Uhr Band (Evangelische Wohnstätten Siloah, Berlin)
18 Uhr Verabschiedung

Weitere Infos:

Organisation:
Wohnstätte Rahnsdorf
Fürstenwalder Allee 1 | 12589 Berlin
Ansprechpartner:
Frau Walz
Telefon (030) 64 84 84-14 (Fax -44)

Frau Leister
Telefon (030) 64 84 84 13 (Fax -44)

www.berliner-stadtmission.de/kreativbuehne.html

und

Ortrud Wohlwend
Öffentlichkeitsreferentin der Berliner Stadtmission
Zentrum am Hauptbahnhof
Lehrter Str. 68, 10557 Berlin
Tel.: 030-690 33 413
Fax: 030-694 77 85
E-mail: