SPENDENKONTO

IBAN:
DE63 1002 0500 0003 1555 00

BIC: BFSWDE33BER
Bank für Sozialwirtschaft
Verwendungszweck:
Ehrenamt

Ansprechperson

Henriette von Wulffen

Henriette von Wulffen
Abteilungsleitung
Team Ehrenamt
und Erreichbarkeiten


Tel. 030 690 33-434

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.



Spenden-Button
Button Mission
Button Gästehäuser

Ehrenamtliche ZAZ Einladung Info-Termine

Führung im ZaZ

 

Ehrenamtler:innen bilden einen wichtigen Bestandteil der Arbeit der Berliner Stadtmission.

Am Standort Zoo gibt es diverse Möglichkeiten ehrenamtlicher Betätigung. Die Bahnhofsmission Zoo ist eine sogenannte niedrigschwellige Einrichtung, die 365 Tage im Jahr, von 7-23:30 Uhr geöffnet hat. Dabei kommt es täglich mitunter zu 600 Kontakten mit Menschen, die sich in teilweise sehr schwierigen Lebenssituationen befinden. Wohnungslosigkeit, Obdachlosigkeit, Altersarmut, psychische Erkrankungen: Das sind die Themen, denen wir begegnen. Menschen, die bei uns Hilfe suchen, heißen wir als unsere Gäste willkommen. Über den Versorgungsaspekt hinaus können wir in den Räumlichkeiten des Zentrums am Zoo psychologische und sozialarbeiterische Beratungsmöglichkeiten und kulturelle Teilhabe durch Kunst, Sport, Spiel und Veranstaltungen ermöglichen.

Tätigkeit: Unsere Gäste in Notfällen mit Wasser und Bekleidung versorgen, Flyer mit Hilfsangeboten rausgeben, ein offenes Ohr für Gespräche haben. Bekleidungs- und Lebensmittelspenden entgegennehmen und sortieren, sowie Brote und Getränke für die Essensausgabe vorbereiten. Mit den Gästen spielen, frühstücken, lesen, Filme schauen, gemeinsam Theater- oder Museumsbesuche erleben o. ä. Spender:innen und anderen Interessierten offen und freundlich entgegentreten und über unsere Arbeit informieren.

So macht Ihnen dieses Ehrenamt Freude: Wir suchen kommunikativ starke Gastgeber:innen, die die Berliner Stadtmission und die Bahn-hofsmission repräsentieren. Ein freundliches Erscheinungsbild, physische und psychische Belastbarkeit sind für den Bereich wichtig.

Voraussetzungen: Im Hinblick des Schutzes der Mitarbeitenden, der Gäste und der ehrenamtlich Tätigen gilt am Standort die 3-G-Regel. Ein Nachweis der Masernschutzimpfung ist zwingend erforderlich und die Rote Karte ist Grundlage zur Arbeit in der Bahnhofsmission Zoo. Darüber hinaus benötigen alle ehrenamtlich Tätigen ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis, welches Sie durch ein von uns bereitgestelltes Formular kostenfrei beantragen können.

Das bieten wir: Schulungen, die den Mitarbeitenden am Standort zugänglich gemacht werden können Sie als Ehrenamtliche:r ebenfalls besuchen.

Erwartete Haltung: Achtsamkeit und Respekt im Umgang im Team und mit den Gästen bildet den Grundstein für die Arbeit unter dem Leitbild der Berliner Stadtmission: Suchet der Stadt Bestes und betet für sie zum HERRN. (Die Bibel, Jeremia 29, 7)

Sie sind überzeugt, dass jedem  Menschen eine unverlierbare Würde gegeben ist. Dem christlichen Glauben sowie anderen Religionen und Weltanschauungen stehen Sie respektvoll gegenüber.

Wann: Wenn Sie sich so ein Ehrenamt vorstellen können, sind Sie herzlich eingeladen zu einem unserer Info-Termine. Diese finden statt am

•    Montag, 25.04.2022 ab 17.00 Uhr
•    Freitag, 13.05.2022 ab 15.00 Uhr
•    Montag, 23.05.2022 ab 16.30 Uhr

ANMELDUNG ERBETEN!

Wo: Hardenbergerplatz 13, im Zentrum am Zoo der Stadtmission Berlin.
Kontakt:  ehrenamt-zoo(at)berliner-stadtmission.de oder telefonisch 030 315173380