Button Kältehilfe
Spenden-Button
Sachspenden-Button
Button Mission
Button Gästehäuser
Mit Link unterlegter Newsletter-Button

Wir beten

Gebet ist der Motor unserer Arbeit. In unserem Gebetskalender beten wir deswegen jede Woche für eine Einrichtung aus unserem Werk.

aktuelle Gebetsanliegen

Aktuelles

11.01.2022

Neue kaufmännische Vorständin

Seitdem Dragana Duric 2014 ihren diplomatischen Dienst bei der Botschaft der Republik Serbien beendet hat, arbeitet sie bei der Berliner Stadtmission. Zuerst war sie in der Traglufthalle Kruppstraße beschäftigt, einer Unterkunft für geflüchtete Menschen, die sie später auch leitete. Kurz darauf übernahm sie die Verantwortung für alle Projekte der Flüchtlingshilfe bei der Berliner Stadtmission.

„Zuletzt war Dragana Duric Geschäftsführerin einer unserer Tochtergesellschaften, zu deren Erfolg sie beigetragen hat. Sie wird von mir für ihre Klarheit im Handeln sehr geschätzt und es war für mich eine große Freude, sie in wesentliche Dinge einarbeiten zu können“, erklärt Martin Zwick, der vergangenen Woche in einem feierlichen Gottesdienst nach rund 30-jähriger Tätigkeit als Vorstand verabschiedet wurde. „Martin Zwick hat die Berliner Stadtmission in den vergangenen drei Jahrzehnten geprägt und zu einer Institution gemacht, die Kirche und Diakonie vereint. Dafür bin ich sehr dankbar und auch für die vielseitigen Einblicke in seine Arbeit, die er mir gewährt hat“, lobt Dragana Duric.

Blumenstraußübergabe

Dragana Duric ist bei der Berliner Stadtmission dafür bekannt, auch in brenzlichen Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren, mutig Lösungen zu suchen und selbstbewusst Entscheidungen zu treffen. Bei Ihrer Arbeit hat sie stets die Bedürfnisse ihrer Mitarbeitenden im Blick, denn deren berufliche und persönliche Entwicklung liegt ihr sehr am Herzen. „Ich möchte mir die Zeit nehmen, um anderen Menschen zuzuhören“, sagt die 50-Jährige zum Beginn ihres Dienstes und fügt hinzu: „Meine Bürotür steht immer offen“.

Das schätzt auch Stadtmissionsdirektor Christian Ceconi an ihr: „Ich freue mich darauf, gemeinsam mit Dragana Duric die Berliner Stadtmission durch diese ungewöhnlichen Zeiten zu manövrieren.“ Ein wertschätzender Umgang miteinander und eine gute Kommunikation sind beiden dabei sehr wichtig. Die kaufmännische Vorständin ergänzt: „Zufriedene und hochmotivierte Mitarbeitende sind meine erste Priorität. Darum möchte ich den Menschen um mich herum auch weiterhin bedeutende Partizipationsmöglichkeiten geben.“

Das gilt auch für den privaten Bereich. Mit ihrem Ehemann und den beiden Söhnen hat sie sich im Vorfeld über ihre neue Aufgabe bei der Berliner Stadtmission abgestimmt. Neben ihrer Familie ist der Glaube eine wichtige Säule im Leben von Dragana Duric. Wie bei der Stadtmission üblich, hat sie sich für die Wand in ihrem Büro einen Bibelvers ausgesucht: „Du bist mein Fels und meine Burg. Du wirst mich führen und leiten, um Deinem Namen Ehre zu machen!“ (Psalm 31,3).

Porträt Dragana Duric