Spenden-Button
Button Mission
Button Gästehäuser
Mit Link unterlegter Newsletter-Button

Aktuelles

26.10.2017

Reformationsfest in der St. Lukaskirche

Blick auf St. Lukaskirche von außen

Am 31. Oktober ist Reformationstag. Für viele Bewohner Deutschlands ein ganz normaler Wochentag. Doch dieses Jahr ist es ein Feiertag in jedem Bundesland. Denn wir feiern Reformationsjubiläum. 500 Jahre, ein Grund zum Feiern. Wir laden deswegen zum zentralen Reformationsfest der Berliner Stadtmission in unsere St. Lukaskirche ein. Feiern Sie mit! Um 10.30 Uhr startet der Gottesdienst mit dem leitenden missionarischen Mitarbeiter Pfarrer Gerold Vorländer in der neu renovierten Kirche in Kreuzberg am Anhalter Bahnhof (Bernburger Straße 3-5). Thematisch wird sich ganz an Reformator Martin Luther orientiert: Selber lesen, selber denken - "sola scriptura" und reformatorische Herzensbildung. Musikalisch begleitet wird der Vormittag von Gerd Rosinsky.

31.10.2017 - Predigt zum Reformationsgottesdienst
„Selber lesen, selber denken – sola scriptura und reformatorische Herzensbildung“
(Pfr. Gerold Vorländer)
Download als Textdokument (PDF, 199 kb)

Luther als Playmobilfigur

Es gibt tatsächlich viele Gründe zu feiern. Es geht um Selbstbestimmung, Gnade, Widerstand, Freiheit, deutsche Sprache, alle dürfen, Bildung und Gottes Liebe. Wie das alles zusammenpasst? Schauen Sie selbst.

Wir wünschen einen frohen und gesegneten Reformationstag!

Und freuen uns Sie zu sehen. Am 31.10., 10.30 Uhr in der St. Lukaskirche am Anhalter Bahnhof.