Spenden-Button
Button Mission
Button Gästehäuser
Mit Link unterlegter Newsletter-Button

Aktuelles

12.06.2019

Wir beim Tag der offenen Gesellschaft

Eine offene Gesellschaft gibt es nur dann, wenn genug Menschen für sie eintreten. Am Samstag, dem 15. Juni 2019 heißt es deswegen in Berlin: Tag der offenen Gesellschaft. Überall in der Stadt werden Tische und Stühle rausgestellt und ein Zeichen für Demokratie, Offenheit, Gastfreundschaft, Vielfalt und Freiheit gesetzt. Wir als Berliner Stadtmission mischen da mit und sind mit Einrichtungen am Start. Hier ein Überblick:

Menschen beim Essen

Haus Leo - Tafel für alle

Unser Haus Leo beteiligt sich am Tag der offenen Gesellschaft, indem es eine offene Abendbrottafel auf der Wiese gegenüber dem Haus Leo im Innenhof in der Lehrter Straße 68 aufstellt.

Neben den Bewohnerinnen und Bewohnern sind auch alle Mitarbeitenden der Stadtmission, Nachbarn und Passanten eingeladen, mit uns über die Demokratie und eine offene Gesellschaft zu debattieren, unsere Spezialitäten zu verkosten, das eigene traditionelle Abendbrot mitzubringen und es vorzustellen. Das multikulturelle Abendbrot dient als Zeichen für die gesellschaftliche Vielfalt.

Mit dieser Tafel sind wir nur eins der 69 Projekte in Berlin, die an dieser deutschlandweiten Aktion teilnimmt.

Kiezfest Wedding

Am Tag der offenen Gesellschaft in Berlin wird im Wedding in Form eines Kiezfestes kulturelle Vielfalt gefeiert. „Willkommen Wedding“ will die Nachbarschaft vernetzen und sie einladen, sich über Lebensgeschichten, Interessen und anderes auszutauschen. Die Vielfalt im Kiez ist bereichernd und kann Verbindungen schaffen – den Gästen das zu zeigen ist das Ziel des Festes.

Plakat vom Kiezfest

Das Motto des Kiezfestes verrät schon einiges über das Programm: Essen! Alle Nachbarn im Kiez sind eingeladen, Essen aus ihren unterschiedlichen Herkunftsländern zuzubereiten und ihre Geschichte und die Hintergründe dazu zu erzählen. Alles darf und soll probiert werden, sodass die andere Kultur und neue Menschen kennengelernt werden. Liebe geht durch den Magen und neue Freundschaften vielleicht ja auch! Doch beim Essen allein soll es nicht bleiben, der Nachmittag wird mit Musik, einem Flohmarkt, verschiedenen Angeboten und Aktionen für Jung und Alt und dem Aufbau des Winterspielplatzes ausgeschmückt. Für die Kinder gibt es dann eine Art "Reisepass", mit dem sie zu den verschiedenen Stationen gehen können und einen Stempel für jedes Land bekommen. Nicht nur die Nachbarn sind herzlich eingeladen, jeder kann vorbeikommen, das gute Essen genießen, neue Leute kennenlernen und vor allem Spaß haben! Vielleicht entstehen neue Bekanntschaften oder Treffen innerhalb und außerhalb der Gemeinde und vor allem eines: Ein Verständnis für andere Länder und Kulturen, Begeisterung für spannende Geschichten und die Entdeckung der neuen Leibspeise …

Schmecket und Sehet und seid dabei!

In und um der Immanuel Kapelle
Stettiner Straße 45, 13357 B
Samstag, den 15. Juni 2019, 14.00 – 18.00 Uhr

Kontakt:
Rebecca Aßmann
01708748022


Offenes Picknick mit Statements und Live-Musik

Die Wärme lädt dazu ein, draußen zu sein. Und wir laden auf ein gemeinsames Picknick in die Bernburgerstraße ein.

Unter den Arkaden und auf den Bürgersteig gibt es dort von 18 Uhr bis 20 Uhr ein öffentliches Picknick mit Live-Musik, Kurz-Statements zum Tag und viel Raum für Gespräche.

St. Lukas-Kirche
18.00-20.00
Bernburgerstr. 3-5
(Anhalter Bahnhof),


Lange Nacht der Religionen in der St. Lukas Kirche

Wir engagieren uns für eine Offene Gesellschaft und beteiligen uns an der Langen Nacht der Religionen. Von 20 bis 24 Uhr ist deswegen die St. Lukas-Kirche geöffnet. Das Programm beinhaltet unter anderem Live-Musik, aber auch eine Schreibdiskussion zum Thema. Auf einer großen Malfläche kann sich zudem zur Jahreslosung "Suche Friede und jage im nach!" (Psalm 34, Vers 15) künstlerisch damit beschäftigt werden.

Im Laufe des Abends wird in Abschnitten der interreligiöse Film "Neun Meister" gezeigt und darüber diskutiert. Außerdem wird viel Raum für Begegnung und Gespräche sein.

Die Turmbesteigung der St. Lukas-Kirche ist 21 Uhr, 22 Uhr und 23 Uhr möglich.

Langen Nacht der Religionen
– Offene St. Lukas-Kirche
20.00-24.00 Uhr
in der Bernburgerstr. 3-5
(Anhalter Bahnhof)