Spenden-Button
Button Mission
Button Gästehäuser
Mit Link unterlegter Newsletter-Button

US-Gesandter Greg Delawie besuchte am 4. August ein deutsch-amerikanisches Ferienprojekt der Berliner Stadtmission für Kinder und Jugendliche in Berlin-Moabit

US-Gesandter Greg Delawie besuchte am 4. August 2011 ein deutsch-amerikanisches Ferienprojekt der Berliner Stadtmission für Kinder und Jugendliche in Berlin-Moabit

Fotos: John Self


Hier geht es zu den Fotos 


Greg Delawie, Gesandter und zweithöchster Repräsentant der USA in Deutschland, besuchte am Donnerstag ein neues deutsch-amerikanisches Ferienprojekt der Berliner Stadtmission in der Reformationskirche in Berlin-Moabit. In persönlichen Gesprächen konnte er viele Eindrücke über den ungewöhnlichen "Urlaub im Kiez" sammeln. Die Kinder aus elf verschiedenen Nationen bereitetem dem Gesandten Greg Delawie sichtlich Freude mit ihrem Programm mit Tanz, Gesang und einigen Spielen im Freien. Zum Abschied erhielt er ein selbst gebasteltes Geschenk als Erinnerung an seinen Besuch bei "Urlaub im Kiez."

In Moabit können die meisten Kinder von einer Reise in ferne Länder nur träumen. Lena und Abdul aus Moabit waren noch nie verreist. In diesem Sommer kommt der "Urlaub im Kiez" direkt zu ihnen. Jugendliche und Kinder sammeln Auslandserfahrungen ohne eine teure Reise. Denn Amerika kommt zu ihnen. Zwölf Jugendliche und junge Erwachsene aus Saint Louis, Missouri, haben sich bereit erklärt, dieses Pionierprojekt der Berliner Stadtmission im Herzen von Berlin mitzugestalten. Zu einem Drittel finanzieren die jungen Amerikaner ihre Reise aus eigener Tasche, damit sie Kindern im Alter von 8 bis 16 Jahren aus armen deutschen Familien oder mit arabischen und türkischen Wurzeln unvergessliche Ferien schenken können.

Neben kreativen Formen des Englischlernens gibt es Workshops in Klettern, Tanz und Theater sowie viel Zeit zum gegenseitigen Kennenlernen und gemeinsamen Spielen. „Wir führen dieses außergewöhnliche Projekt gemeinsam mit unserer Partnergemeinde aus Saint Louis, Missouri, durch“, freut sich Stephan Rauhut, Stadtmissionar der Reformationsgemeinde. Begegnung, Respekt und Annäherung stehen im Mittelpunkt. Zum Abschluss von „Urlaub im Kiez“ sind Eltern, Großeltern, Freunde und Verwandte zu einem Fest eingeladen, bei dem die Urlaubserlebnisse der Kinder kreativ vorgestellt werden. Die gemeinsame Ferienwoche der Moabiter Kinder mit jungen Amerikanern soll Vorurteile und kulturelle Differenzen abbauen helfen, auch transkulturelle Freundschaften sind erwünscht.

Weitere Infos:

Ortrud Wohlwend
Öffentlichkeitsreferentin der Berliner Stadtmission
Zentrum am Hauptbahnhof
Lehrter Str. 68, 10557 Berlin
Tel.: 030-690 33 413
Fax: 030-694 77 85
E-mail: