Angebote für Wohnungslose

Unterkunft zur Anspruchsklärung

Die Unterkunft zur Anspruchsklärung (UzA) wurde während des ersten Lockdown als 24/7-Notübernachtung für obdachlose Menschen gegründet.

Mittlerweile können 100 Frauen und Männer (einige barrierefreie Plätze, Hunde sind willkommen) zeitweise unterkommen und intensive Begleitung durch Sozialberatung wahrnehmen. Ziel ist die Weitervermittlung ins Hilfesystem.

Die Gäste können ganztätig im Haus bleiben, erhalten zwei Mahlzeiten am Tag und können an diversen Freizeitangeboten teilnehmen.

Kontakt: uza(at)berliner-stadtmission.de, 030-69033520
Leitung: Anna Behnke, behnke(at)berliner-stadtmission.de, 030-69033526
Instagram: obdachlosenhilfe_lehrterstr